~The World Is Coming Down~~Tanz auf meinem Grabstein Baby~ http://naniki.myblog.de/

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kurzgeschichten
  Grüße
  Gedichte
  in meinem Hirn [...]
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Dilbi
   Konrad :3
   Misha
   Ich ^^
   Shädöff



~Keep on Swimming~

http://myblog.de/nanisan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Have nothing to tell!

Today was the first day at school in 2005 ... *sigh*
I took the paper with Maths, Art, History and English to the sekretary(?) ... I don't want to learn ... I'm sick of it! 12years are 12 years too much! But I can't give up, so I will learn and make my grade, I really hope!

Christmas was nice... nice time my holidays! I love to be with my friends, I hope our Future wish in Darmstadt will get real and not only a fantasydream... Till the end of time

Greetings from a little sick of all kadda ...

Read our Fan Fic at www.naniki.de.vu
3.1.05 17:57


Werbung


Wenn ich sehe, was f?r ein Stress mir das Seminarfach jetzt schon macht, was mir das Abi f?r einen Stress machen wird und was die Zukunft f?r ein Stress ist, keimt in mir wieder der Wunsch auf, den ich nun schon seit einiger Zeit hege, und zwar nach dem Studium zu sterben, nicht weil mir das Leben keinen Spa? macht, auch nicht, weil ich vielleicht nich ehrgeizig genug bin, durchzustehen was die Zukunft f?r unsere Generation bereit h?lt, aber irgendwie habe ich das gef?hl, dass das die beste L?sung ist. Ich habe eine Zeit gehabt, in der ich an eine tolle Zukunft dachte, aber mir f?llt auf, dass diese Zukunft nur bis zu dem Zeitpunkt ging, an dem ich anfangen w?rde zu studieren, doch dieser Zeitpunkt kommt immer n?he, und da nun auch Studiengeb?hren erhoben werden, habe ich immer mehr das Gef?hl, dass ich durch mein Studium noch mehr meiner Familie zur Last fallen werde, was ich eigentlich nicht will. Andererseits, wenn ich mich wirklich nach dem Studium vom Leben entfernen sollte, hat es alles nichts gebracht, das kann also auch nicht der richtige Weg sein. Ich stehe zwar nicht vor einer Krise, aber ich wei? einfach nicht, was meine Zukunft sein soll, ich kann mir nicht vorstellen, wie es nach dem Studium weiter gehen wird, und was meine Pers?nlichkeit die ganze Zeit durchmachen wird. Ich will nicht f?r nichts und wieder nichts leiden, es reicht schon, dass ich hier ohne eine St?tze meinen WEg bahne, da mich von meiner Familie niemand unterst?tzen kann, da sie diese Art der Gesellschaft und der Ausbildung nicht kennen, keiner meiner besten Freunde hat das Abitur in der Art wie ich es mache - auf einmal durch 12 Jahre Schule durch, sie haben keine Ahnung, was mich hier besch?ftigt, da sie nicht die gleichen Ziele wie ich haben k?nnen. Also wer bleibt noch? Verst?ndnisvolle ?ltere Personen, sch?n und gut, aber mit denen habe ich so gut wie nichts zutun. Ich f?hle mich irgendwie verloren in der Zeit in der alles den Bach runter l?uft und in der ich mich darum k?mmern muss, dass ich nicht auch mit absaufe, denn der Sog ist stark, habe ich jedenfalls das Gef?hl... Naja.. das reicht wohl... abgesehen davon geht es mir wie immer gut - life goes on! Morgen ist mein gro?er Tag, ich bin gespannt was wir auf unser Kolloquium bekommen, sollte es schlechter als eine 1 sein kann es sein, dass ich durchdrehe ... sollte es also bald einen Skandal geben, dass eine Sch?lerin im katholischen ?rtchen Heilbad Heiligenstadt Lehrer und Sch?ler umgebracht hat, dann werde ich das wohl sein! Diese Person wird aber danach nicht mehr anzukreiden sein, da sie sich selbst mit umgebracht hat *mju* Ich nehme euch mit!
31.1.05 23:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung